StartseiteDigitale WeltenRegensburgGermanenWeltgeschichteGrenzwissenschaftDas MittelalterSuche IndexAnfänge DeutschlandsGermanische MythologieGeschichte der SeefahrtInhalteSonstigesImpressumGästebuch

Weltgeschichte:

Übersicht

Die Erde

Die Entstehung des Menschen

Alte Kulturen

Chronik der Menschheitsgeschichte

Kosmische Katastrophen

Massensterben durch Katastrophen

Hausgemachte Katastrophen

Die Entstehung des Menschen:

Der Mensch

Die Menschwerdung

Ardipithecus ramidus

Homo habilis

Homo ergaster

Homo rudolfensis

Homo erectus

Homo antecessor

Homo heidelbergensis

Homo rhodesiensis

Homo neanderthalensis

Die Entwicklung des Menschen

Allgemein:

Startseite



Als Homo antecessor werden Fossilien der Gattung Homo (Menschen) bezeichnet, die im nördlichen Spanien gefunden wurden. Der Speziesname antecessor kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Vorgänger".

Die Funde aus der Gran Dolina in der Sierra de Atapuerca stellen mit einem Alter von ca. 800.000 Jahren bislang die ältesten Hominiden in Europa dar. Es wurden sowohl Skelettreste von mehr als 30 Individuen als auch Steinwerkzeuge gefunden.

Die Einordnung als eigene Art ist nach wie vor umstritten. Vielfach werden die Fossilien auch Homo erectus zugeordnet oder als früher Homo heidelbergensis angesehen.


Autor: Wikepedia
Quelle:
» http://de.wikipedia.org/wiki/Homo_antecessor