StartseiteDigitale WeltenRegensburgGermanenWeltgeschichteGrenzwissenschaftDas MittelalterSuche IndexAnfänge DeutschlandsGermanische MythologieGeschichte der SeefahrtInhalteSonstigesImpressumGästebuch

Germanen:

Übersicht

Einleitung in die Welt der Germanen

Tacitus über die Germanen

Runen - Die Schrift der Germanen

Die Westgermanischen Stämme - Teil 1

Die Westgermanischen Stämme - Teil 2

Die Nordgermanischen Stämme

Die Ostgermanischen Stämme

Foederaten

Die Goten

Wikinger

Germanische Mythologie

Die Völkerwanderung

Die Schlachten der Germanen Teil 1

Die Schlachten der Germanen Teil 2

Die Goten:

Die Geschichte der Goten

Wulfila - Bischof der Goten

Liste westgotischer Könige

Liste ostgotischer Könige

Weitere Personen im Gotenreich

Die Gesetze der Goten

Tolosanisches Reich

Die Schlachten der Goten

Islamische Expansion

Reconquista

Allgemein:

Startseite



Witterich († 610) war in den Jahren 603 bis 610 König der Westgoten.

Witterich kam an die Macht, in dem er seinen Vorgänger Liuva II. ermorden ließ. Ein Feldzug gegen Ostrom blieb erfolglos. Auch ein geplantes Ehebündnis mit dem Frankenkönig Theuderich II. kam letztlich nicht zustande. Daraufhin versuchte er ein Bündnissystem mit Chlothar II., Theudebert II. und dem König der Langobarden, Agilulf aufzubauen, doch auch diese Pläne scheiterten.

Witterich starb, wie sein Vorgänger, eines gewaltsamen Todes. Nachfolger wurde Gundemar.


Autor: Wikepedia
Quelle:
» http://de.wikipedia.org/wiki/Witterich