StartseiteDigitale WeltenRegensburgGermanenWeltgeschichteGrenzwissenschaftDas MittelalterSuche IndexAnfänge DeutschlandsGermanische MythologieGeschichte der SeefahrtInhalteSonstigesImpressumGästebuch

Germanen:

Übersicht

Einleitung in die Welt der Germanen

Tacitus über die Germanen

Runen - Die Schrift der Germanen

Die Westgermanischen Stämme - Teil 1

Die Westgermanischen Stämme - Teil 2

Die Nordgermanischen Stämme

Die Ostgermanischen Stämme

Foederaten

Die Goten

Wikinger

Germanische Mythologie

Die Völkerwanderung

Die Schlachten der Germanen Teil 1

Die Schlachten der Germanen Teil 2

Die Goten:

Die Geschichte der Goten

Wulfila - Bischof der Goten

Liste westgotischer Könige

Liste ostgotischer Könige

Weitere Personen im Gotenreich

Die Gesetze der Goten

Tolosanisches Reich

Die Schlachten der Goten

Islamische Expansion

Reconquista

Allgemein:

Startseite



Wamba († 688) war in den Jahren 672-680/681 König der Westgoten.

Wamba folgte als König auf Rekkeswinth, wobei sich bei seiner Inthronisation erstmals eine Königssalbung bei den Westgotenkönigen nachweisen lässt. Er hatte in seiner Regierungszeit die Rebellionen des Hilderich von Nimes und des Paulus, eines Heerführers, niederzuschlagen. Er gründete aus eigener Machtvollkommenheit mehrere Bistümer (u.a. Aquis), was ihn in Gegensatz zum westgotischen Klerus brachte. Im Oktober 680 wurde er auf Betreiben des Erwig vergiftet, der oströmischer Herkunft und mit dem früheren König Chindaswinth verwandt war.


Autor: Wikepedia
Quelle:
» http://de.wikipedia.org/wiki/Wamba