StartseiteDigitale WeltenRegensburgGermanenWeltgeschichteGrenzwissenschaftDas MittelalterSuche IndexAnfänge DeutschlandsGermanische MythologieGeschichte der SeefahrtInhalteSonstigesImpressumGästebuch

Germanen:

Übersicht

Einleitung in die Welt der Germanen

Tacitus über die Germanen

Runen - Die Schrift der Germanen

Die Westgermanischen Stämme - Teil 1

Die Westgermanischen Stämme - Teil 2

Die Nordgermanischen Stämme

Die Ostgermanischen Stämme

Foederaten

Die Goten

Wikinger

Germanische Mythologie

Die Völkerwanderung

Die Schlachten der Germanen Teil 1

Die Schlachten der Germanen Teil 2

Die Goten:

Die Geschichte der Goten

Wulfila - Bischof der Goten

Liste westgotischer Könige

Liste ostgotischer Könige

Weitere Personen im Gotenreich

Die Gesetze der Goten

Tolosanisches Reich

Die Schlachten der Goten

Islamische Expansion

Reconquista

Allgemein:

Startseite



Wallia († 418) war König der Westgoten von 415 bis 418. Er wurde König, nachdem Athaulf im Jahr 415 ermordet wurde und Wallia selbst Athaulfs Nachfolger Sigerich nach nur 7 Tagen Herrschaft aus dem Weg räumen ließ.

Wallia schloss Frieden mit dem Kaiser Flavius Augustus Honorius und akzeptierte einen Vertrag mit dem Römern. Wallia sandte Honorius seine Schwester Galla Placidia zurück, und im Gegenzug wurde ihm 417 Aquitanien als das Land zugesprochen, in dem die Westgoten als Foederati leben konnten. Er nahm seinen Regierungssitz in Toulouse, die westgotische Hauptstadt für den Rest des 5. Jahrhunderts.

418 honorierte er die Allianz mit Rom durch eine Invasion nach Spanien, wo seine Armee die silingischen Wandalen besiegte, und die Zahl der dort lebenden Alanen so verminderte, dass sich der überlebende Rest unter den Schutz von Gunderich begab, dem König der asdingischen Wandalen.

Wallia erntete ein bedeutendes Ansehen als Krieger, war aber auch als vorsichtiger Regent bekannt.

Einige historische Quellen berichten, dass seine Verwandtschaft mit Alarich I. lediglich auf eine Vermählung beruhte. Sein Nachfolger war Alarichs unehelicher Sohn Theoderich I.


Autor: Wikepedia
Quelle:
» http://de.wikipedia.org/wiki/Wallia