StartseiteDigitale WeltenRegensburgGermanenWeltgeschichteGrenzwissenschaftDas MittelalterSuche IndexAnfänge DeutschlandsGermanische MythologieGeschichte der SeefahrtInhalteSonstigesImpressumGästebuch

Germanen:

Übersicht

Einleitung in die Welt der Germanen

Tacitus über die Germanen

Runen - Die Schrift der Germanen

Die Westgermanischen Stämme - Teil 1

Die Westgermanischen Stämme - Teil 2

Die Nordgermanischen Stämme

Die Ostgermanischen Stämme

Foederaten

Die Goten

Wikinger

Germanische Mythologie

Die Völkerwanderung

Die Schlachten der Germanen Teil 1

Die Schlachten der Germanen Teil 2

Die Goten:

Die Geschichte der Goten

Wulfila - Bischof der Goten

Liste westgotischer Könige

Liste ostgotischer Könige

Weitere Personen im Gotenreich

Die Gesetze der Goten

Tolosanisches Reich

Die Schlachten der Goten

Islamische Expansion

Reconquista

Allgemein:

Startseite



Suinthila, Swinthila, Svinthila († 633 in Toledo) war in den Jahren 621 bis 631 König der Westgoten.

Wie einige andere Gotenkönige auch, verwendete Suinthila als Reminiszenz an die römischen Kaiser den Beinamen Flavius. Er war ein Sohn des Rekkared I. und heiratete Theodora, die Tochter von König Sisebut. Unmittelbarer Vorgänger als König war Rekkared II., Sisebuts Sohn, der allerdings nur 4 Monate regiert hatte. Suinthila hatte unter Sisebut als General gedient. Diese Erfahrung machte er sich auch als König zunutze, als er die Byzantiner um 625 aus ihrem letzten spanischen Stützpunkt in Cartagena vertrieb und so die gesamte iberische Halbinsel unter der Herrschaft der Westgoten vereinigte. Ceuta und die Balearen blieben allerdings byzantinisch. 631 wurde er schließlich durch Sisenand und dessen Bruder und Mitregenten Ageilenus gestürzt. Suinthila war der einzige Westgotenkönig, der einen solchen gewaltsamen Sturz überlebte, doch mussten er und seine Söhne außer Landes fliehen; das von Suinthilas Nachfolger Sisenand bestimmte 4. Konzil von Toledo sah sich gezwungen, Suinthila und seine Söhne zu verdammen.


Autor: Wikepedia
Quelle:
» http://de.wikipedia.org/wiki/Suinthila