StartseiteDigitale WeltenRegensburgGermanenWeltgeschichteGrenzwissenschaftDas MittelalterSuche IndexAnfänge DeutschlandsGermanische MythologieGeschichte der SeefahrtInhalteSonstigesImpressumGästebuch

Germanen:

Übersicht

Einleitung in die Welt der Germanen

Tacitus über die Germanen

Runen - Die Schrift der Germanen

Die Westgermanischen Stämme - Teil 1

Die Westgermanischen Stämme - Teil 2

Die Nordgermanischen Stämme

Die Ostgermanischen Stämme

Foederaten

Die Goten

Wikinger

Germanische Mythologie

Die Völkerwanderung

Die Schlachten der Germanen Teil 1

Die Schlachten der Germanen Teil 2

Die Goten:

Die Geschichte der Goten

Wulfila - Bischof der Goten

Liste westgotischer Könige

Liste ostgotischer Könige

Weitere Personen im Gotenreich

Die Gesetze der Goten

Tolosanisches Reich

Die Schlachten der Goten

Islamische Expansion

Reconquista

Allgemein:

Startseite



Erwig († 687) war in den Jahren 680-687 König der Westgoten.

Er war oströmischer Herkunft, besaß aber auch verwandtschaftliche Beziehungen zum früheren westgotischen König Chindaswinth. Er selbst kam an die Macht, nachdem er im Oktober 680 König Wamba vergiften ließ. Eine Woche später ließ sich Erwig salben, 681 stellte das 12. Konzil von Toledo die Rechtmäßigkeit seiner Herrschaft fest. In seiner Regierungszeit kam es erneut zu Judenverfolgungen.

Als Nachfolger bestimmte er seinen Schwiegersohn Egica, den Mann seiner Tochter Cixillo.


Autor: Wikepedia
Quelle:
» http://de.wikipedia.org/wiki/Erwig